Biodynamische Massage

Neues Körpergefühl und Wohlbefinden...

Biodynamische Massage ist eine Kombination aus Psychotherapie und Massage. Sie wurde von der Norwegerin Gerda Boyesen (1922 - 2005) entwickelt. Gerda Boyesen ging davon aus, dass unverarbeitete Emotionen stoffliche Rückstände im Körper hinterlassen, die über den Darm ausgeschieden werden müssen.

Die biodynamische Massage löst die Rückstände aus dem Gewebe und führt sie über Energiebahnen dem Darm zu. Durch eine sehr tiefe Entspannung die bei der biodynamischen Massage erreicht werden kann ist es möglich dass der Körper nicht verarbeitete Erlebnisse, Stress und Traumata endlich loslässt und verdaut. Sie dient somit der Psychohygiene und kann bei regelmäßiger Anwendung sehr hilfreich für den Klienten sein.

Biodynamische Massagen können

  • blockierte Energie wieder zum Fließen bringen und damit eine ausgewogene Balance zwischen dem zentralen und vegetativen Nervensystem (Kopf und Bauch) fördern
  • Grundbedürfnisse nach Berührung, Angenommen sein, Geborgenheit und Sicherheit‚ Nachnähren'
  • ein neues und liebevolleres Verhältnis zum eigenen Körper unterstützen
  • für innere Ruhe und Ausgeglichenheit sorgen.

Für 60 min berechne ich 60 Euro, 90 min kosten 80 Euro.

Hinweis

Die biodynamische Massage ersetzt keine Psychotherapie, sie wird aber begleitend sehr erfolgreich eingesetzt und gibt dem Klienten ein wunderbares neues Körpergefühl und Wohlbefinden.